Pilatus NCPC-7

Das Flugzeug PC-7 ist ein zweisitziger Turbo-Trainer für die moderne Pilotenausbildung. Der PC-7 dient im militärischen Bereich der Grundausbildung, besonders im Kunstflug und Blindflug. Die Bedienung der Propeller-Turbine bringt dem Flugschüler erste Erfahrungen für den späteren Einsatz auf Flugzeugen mit Düsentriebwerken. Die Ausbildungs- und Trainingsflugzeuge PC-7 zählen weltweit zu den leistungsfähigsten und modernsten Typen dieser Kategorie; sie sind seit 1982 in den Pilotenschulen der Schweizer Luftwaffe im Einsatz.

Ab 2005 werden die 18 jüngsten Turbo Trainer mit neuen Cockpits ausgerüstet und einer neuen rot-weissen Bemalung. Es wird dasselbe typische schweizerische Rot sein, wie es die Patrouille Suisse trägt. Am 29. Februar 2008 wurden die insgesamt 18 NCPC-7 (A-924 - A-941) anlässlich einer kleinen Feier der Luftwaffe offiziell übergeben. Gleichentags wurden die Verträge für den Umbau von zehn weiteren PC-7 (A-912 - A-923) unterzeichnet. Diese zweite Tranche konnte im 2009 erfolgreich realisiert werden. Auch das PC-7 Team wird seine Flugvorführungen auf diesem Typ durchführen.

Das Kernstück des neuen Cockpits ist der Primary Flight Display, auf dem auf einen Blick sämtliche notwendigen Fluginformationen erhältlich sind. Dieser Bildschirm entspricht in der Flugdatendarstellung jenem eines F/A-18 oder PC-21.

Pilatus PC-7 Unfall:

12.9.2017 PC-7 A-9XX Absturz Schreckhorn BE. † Oberstlt René Schläppi

Immatrikulation:

28 Pilatus NCPC-7 Umbaujahr ab 2005 A-912 bis A-941

Immatrikulation: A-912 bis A-941

Im Einsatz von 2008 A-924 bis A-941, 2009 A-912 bis A-923

Allgemeine Information  
Entwicklungsfirma Pilatus AG, Stans
Hersteller Pilatus AG, Stans
Umbau 2008 - 2009
Verwendungszweck Grund-, IFR- und Kunstflugschulung, Verbandsflug
Besatzung 1 Pilot, 1 Schüler / 1 Passagier
Anzahl beschaffter Flugzeuge 28
Technische Daten  
Bauart Freitragender Tiefdecker, Ganzmetall
Abmessungen Spannweite: 10.4 m, Länge: 9.7 m, Höhe: 3.2 m
Gewichte Max. Abfluggewicht: 2100 kg
Triebwerk Propellerturbine Pratt & Whitney Canada PT6A-25A (550 PS)
Propeller 3-Blatt Verstellpropeller
Ausrüstung Doppelsteuer, Funk- und Blindflugausrüstung, Einziehfahrwerk
Bewaffnung keine
Flugleistungen  
Ve max. horizontal 500 km/h
max. Steigleistung 11 m/s
max. Einsatzhöhe 8200 m. ü. M.
Flugdauer 3 Std. 30 Min.
Reichweite 1444 km