Diamond DA42 Centaur OPA  

   

Diamond DA42 Centaur OPA

Im Auftrag des Armeestabs testet armasuisse mit dieser Centaur OPA Sensoren, welche auf künftigen Drohnensystemen eingesetzt werden können.
Die als R-711 (R steht in der Schweizer Luftwaffe für Aufklärung - Reconnaissance) registrierte Maschine wird auf dem Flugplatz Emmen stationiert und untersteht dem Fachbereich Flugversuche der armasuisse.

Immatrikulation:

1 Diamond DA42 Centaur OPA Baujahr 2012 R-711

Allgemeine Information

   
Entwicklungsfirma Diamond Aircraft, Flugplatz Wiener-Neustadt, Österreich
Hersteller Diamond Aircraft, Flugplatz Wiener-Neustadt, Österreich
Baujahr 2012
Verwendungszweck  
Besatzung 1 Pilot und 3 Passagiere
Anzahl beschaffter Flugzeuge 1
Technische Daten  
Bauart  
Abmessungen Spannweite: 13.42 m, Länge 8.70 m, Höhe:2.49 m
Gewichte Max. Abfluggewicht: 1900 kg
Triebwerk 2 Austro Engine AE300
Ausrüstungen  
Propeller 2x MT 3-Blatt-Propeller Hydraulik konstant
Flugleistungen  
Ve max. horizontal 328 km/h
max. Steigleistung  
max. Einsatzhöhe  
Flugdauer 6 - 8 Stunden
Reichweite 1452 km